Die verschiedenen Spiele im Online-Casino

Die Popularität von Online-Casinos ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Es ist für viele Menschen einfach deutlich bequemer, im Jogginganzug auf der Couch zu spielen, als im Anzug im Casino. Zudem gibt es online meistens eine noch größere Auswahl an Spielmöglichkeiten als in den Spielbanken vor Ort.

Das hat auch logistische Gründe. Für vier verschiedene Blackjack-Varianten benötigt man in echt vier verschiedene Tische. Im Online-Bereich reicht etwas mehr Speicherplatz und schon können neue Tische virtuell eröffnet werden. So ist es auch möglich, bei jedem Spiel eigene und interessante Angebote zu kreieren. Diese Vielfalt an möglichen Boni ist in einem Live-Casino schlicht nicht umsetzbar.

Bei den Tischspielen sind die Unterschiede zwischen online und offline noch nicht so groß. Selbstverständlich kann in jedem Online-Casino Poker, Blackjack und Roulette gespielt werden. Dabei gibt es für jedes Spiel verschiedene Varianten.

Beim Pokern ist das Texas Hold’em die gängigste Spielform. Aber auch Omaha Hold’em und SevenCard Stud sind beliebte Varianten in den Online-Casinos. Der Unterschied liegt in der Art, wie die Spieler ihre Karten erhalten. Beim Texas Hold’em gibt es für jeden Spieler zwei verdeckte Karten plus fünf Gemeinschaftskarten in der Mitte des Tisches. Der Spieler mit den fünf besten Karten gewinnt die Runde.

Beim Omaha Hold’em hat jeder Spieler vier verdeckte Karten plus fünf Gemeinschaftskarten in der Mitte. Auch hier gewinnt die Hand mit den fünf besten Karten, allerdings darf der Spieler dafür nur zwei seiner vier Handkarten nutzen.

Beim SevenCard Stud erhält jeder Spieler nach und nach sieben Karten, drei verdeckte und vier offene. Aus diesen sieben Karten muss er die Hand mit den besten fünf Karten zusammenstellen, um zu gewinnen.

Blackjack wird online gerne mit einem gut klingenden Zusatz versehen. So können Spieler Classic Blackjack spielen, aber auch zum Beispiel Double Deck Blackjack, Atlantic City Blackjack oder 21+3 Blackjack. Bonusspiele lassen sich gut in Blackjack einbauen. So vergeben Online-Casinos gerne Boni, wenn ein Spieler die Bank schlägt und dabei möglichst nahe an die 21 herankommt. Je näher er bei seinem Sieg an der 21 ist, desto mehr Freispiele bekommt er.

Auch Roulette wird online gerne etwas abgewandelt gespielt, oder zumindest in mehr Variationen angeboten, als offline. So können Spieler auf einer Plattform häufig europäisches und amerikanisches Roulette parallel spielen, während sich Spielbanken meistens auf eines von beidem beschränken. Auch Double Ball Roulette ist eine beliebte Variante im Online-Casino. Beim Roulette lassen sich interessante Ansätze zum Gewinnen von Freispielen finden. So können Spieler Boni erhalten, wenn sie auf bestimmte Kombinationen setzen und damit gewinnen.

Ein Beispiel: Der Spieler gewinnt einen Bonus, wenn er gleichzeitig mit Farbe, gerade/ungerade und Reihe gewinnt. Setzt er also auf schwarz, ungerade und die erste Reihe, erhält er einen Bonus, wenn die 13 oder die 31 kommt.

Mit diesen Kombinationen lassen sich sehr interessante Spiele gestalten.

Neben den Tischspielen gibt es online noch eine sehr große Anzahl an Slot-Maschinen. Slot-Maschinen haben alle ein ähnliches System. Es gibt mehrere Walzen auf denen Symbole abgebildet sind und die sich drehen. Je nachdem, in welcher Kombination die Walzen stehen bleiben, gewinnt der Spieler oder er verliert. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Spielen liegen zumeist in den Symbolen auf den (virtuellen) Walzen und den Ein- und Auszahlungsbedingungen.

Gerade im Online-Bereich gibt es viele interessante Namen bei den Slot-Spielen. „Starburst“, „Gonzo’s Quest“ oder „Gorilla Go Wild“ sind dabei nur einige von ihnen.

Im Slot-Bereich lassen sich Bonusspiele ebenfalls sehr elegant einbauen. Der Spieler muss dann zumeist nur eine vorher festgelegte Kombination von Symbolen erreichen, um diese zu gewinnen.