Gewinnspiele: Mit Kniffs und Tricks zu mehr Gewinnen

Es muss ja nicht immer gleich der große erhoffte Lottogewinn sein, der wahrscheinlich ohnehin nicht kommt. Denn es eine große eingeschworene immer größer werdende Fangemeinde von Gewinnspielen und Preisausschreiben, die nach dem Motto handelt „nicht die Hoffnung aufgeben, wenn nicht sofort der gewünschte Gewinn kommt“. Viele Menschen nehmen gerne an Gewinnspielen teil und manche darunter gewinnen sogar ständig.

Wer der Meinung ist, dass man ohnehin nicht bei Preisausschreiben & Co gewinnen kann, der irrt. Denn ganz im Gegenteil: Die Chancen sind weitaus größer und das Recherchieren im Internet nach Gewinnspielen lohnt sich. Menschen, die noch nie etwas gewonnen  haben sollten ruhig ihr Glück versuchen und an Preisausschreiben und Gewinnspielen teilnehmen. Auch mit einer Sportwette kann so einiges an Geld gewonnen werden. Millionen Menschen tippen regelmäßig auf ihren Lieblings-Fußballverein. Wie das funktioniert, kann Online nachgelesen werden. Dort werden beispielsweise Fragen wie – Welcher Anbieter hat den besten Kundenservice? – beantwortet.

Hier sind ein paar ganz legale Tipps und Tricks, um der Glücksgöttin Fortuna etwas auf die Sprünge zu verhelfen.

Die gute alte Postkarte

In Zeiten des Internets wird auch hier eine Großzahl von Gewinnspielen online angeboten und eine Teilnahme ist schnell erledigt. Aber auch hier gibt es alternative Teilnahmemöglichkeiten: Denn neben dem ausgefüllten Online Formular sollte man die Lösung auch mit einer Postkarte versenden. Da es den meisten Teilnehmern zu mühevoll ist, eine Postkarte zu kaufen und abzuschicken, sticht man mit einer Postkarte aus der Masse der Teilnehmer heraus und hat dadurch bessere Gewinnchancen.

Die Postkarte aufmotzen

Wer mit einer Postkarte teilnehmen möchte, sollte sie bekleben, beschriften und ein wenig aufmotzen, damit sie sich deutlich von den anderen eingegangenen Postkarten unterscheidet und schnell gesehen wird. Dazu kann man ein Stück Karton verwenden, sie quietschbunt verzieren oder mit Plüsch bekleben und vielleicht auch noch eine Zick-Zack-Schere verwenden. Hauptsache, die Postkarte entspricht den vorgeschriebenen Maßen zum Versand. Bei einer Gewinnziehung greift die Hand der „Glücksfee“ meistens nach ungewöhnlichen Materialien.

Die Masse lohnt sich

Eines ist klar: Wer an keinen Gewinnspiel teilnimmt, kann auch nicht gewinnen. Wer aber ganz oft bei Preisausschreiben & Co mitmacht, erhöht natürlich seine Wahrscheinlichkeit für einen Gewinn. Vor allem lohnen sich die kleineren, unbekannten Gewinnspiele, die sich oft auf den Homepages von verschiedenen Unternehmen oder Firmen finden. Hier ist die Gewinnchance höher, als bei einem Gewinnspiel das überall beworben wird.

Tipp

Wie überall tummeln sich auch unter den Gewinnspiel-Veranstaltern mitunter „schwarze Schafe“. Deshalb sollt man mit seinen persönlichen Daten besonders vorsichtig umgehen und bei Veranstaltern, denen man nicht komplett vertraut, nicht mitmachen. Auf jeden Fall empfehlenswert ist das Einrichten von gesonderten Mail-Adressen nur für Preisausschreiben, denn damit kann man Werbung und vor allem Spam-Mails vermeiden.